DIESES FORUM IST VORRUEBERGEHEND PRIVATISIERT!!! FALLS IHR JEDOCH TROTZDEM INTERESSE HABT MIT ZU MACHEN,MELDET EUCH PER FACEBOOK BEI GABRIELLA MONTEZ My Example

Herzlich Willkommen in San Diego Fremder! Wir sind ein Real Life-Crime RPG Board. Erfreuen uns immer über neue Mitglieder und Bewohner. Willst du ein neues Leben in San Diego Beginnen? Inmitten von Intrigen, Drama, Machenschaften, Freundschaft und all den anderen Sachen die man erleben kann? Dann werde ein Teil von uns. Hier haben wir nun mal wichtige Links zusammen gestellt die von Interesse sein könnten. Sieh dich in Ruhe um! KEINE ANMELDUNG OHNE VORHERIGE BEWERBUNG, ANMELDUNGEN OHNE BEWERBUNG WERDEN NICHT ENTGEGEN GENOMMEN







Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an Gabriella, Gabriel,Isabelle, Katherine und Hailey wenden


Es werden noch jede Menge Leute vermisst! Schaut einfach mal unsere Gesuche durch vielleicht ist ja das ein oder andere dabei was genau DICH anspricht. Haben hier mal die wichtigsten Links zusammen gestellt das du gleich alles auf einen Blick hast. Schau dich in Ruhe um!







Endlich hat der Sommer Einzug gehalten. Überall scheint die Sonne, und es ist Zeit für den Strand. Es herrschen Temperaturen von 25-33 Grad





#1

Trainingshalle

in Kampfschule Schipulin 28.03.2018 20:01
von Keziah Schipulin (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Keziah Schipulin
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier finden die verschiedenen Kurse statt


nach oben springen

#2

RE: Trainingshalle

in Kampfschule Schipulin 29.03.2018 14:58
von Keziah Schipulin (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Keziah Schipulin
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Ok das reicht für heute. Ich habe noch andere Teilnehmer heute", sagte er und ließ die Hände ein wenig sinken, bevor er nach seinem Handtuch griff und sich den Schweiß aus dem Gesicht wischte. Das Handtuch hängte er sich einfach um den Hals, während er sein Gegenüber mit einem Schmunzeln auf den Lippen betrachtete. Die junge Frau vor ihm stützte sich mit beiden Händen auf den Knien ab und es klang fast so als würde sie richtig nach Luft ringen.
"Geht es dir gut?", fragte er deshalb vorsichtshalber nach. "Oder war das Programm heute zu hart?"
Ein wenig amüsieren hat ihn ihr Anblick schon, das musste er sich eingestehen, aber wenn sie ihr Ziel erreichen wollte, dann musste sie hart trainieren und genau das hatten sie und er eben getan. Seit zwei Stunden trainierte er mit der jungen Frau nun schon, denn in einer Woche stand ihr erster Kampf im Kickboxen statt und natürlich sollte sie diesen auch für sich entscheiden können.
Immer noch leicht schmunzelnd räumte er seine Boxhandschuhe weg und auch die Hanteln, die fürs warm machen da gewesen waren. Als er den Schrank schloss hörte er hinter sich ein leises Seufzen und drehte sich um. Sein Schützling schien wieder einigermaßen Luft zu bekommen und packte ihre Sachen zusammen.
"Kommst du am Donnerstag wieder um die selbe Zeit?", fragte er und bekam ein kurzes Nicken als Antwort. Er selbst nickte ebenfalls und ging zu dem großen Wandkalender am Rande der Halle. Er trug das Training dort ein und warf einen kurzen Blick auf seinen nächsten Termin. Die nächste Einheit würde sich um Selbstverteidigung drehen und das kam ihm gerade recht. Ein wenig Entspannung zum Ende des offiziellen Tages passte ihm gut. Er verabschiedete sich von seiner Schülerin und diese Verschwand in Richtung der Duschen. Er selbst ging kurz in seinem Büro vorbei und schlüpfte in frische Trainingskleidung. Gerade als er nur mit einer Hose am Körper da stand und in das frische Shirt schlüpfen wollte, ging die Tür zu seinem Büro auf.
"Einen Moment bitte...", schaffte er gerade noch zu sagen, aber die Tür war schon auf. Ein etwas ungewöhnlicher Anblick mit Sicherheit für die junge Frau, die gerade hereingetreten war, aber davon ließ er sich nicht durcheinander bringen. Er zog sein Shirt ordentlich an und ging um seinen Schreibtisch herum.
"Bist du Julianna?", fragte er und hielt ihr die Hand hin.
"Ich bin Keziah, dein Trainer.", stellte er sich vor, nachdem sie seine Vermutung bestätigt hatte.
"Bist du bereit?"

@Julianna J. MacGregor

//Ich hoff doch, dass du damit was anfangen kannst xD


nach oben springen

#3

RE: Trainingshalle

in Kampfschule Schipulin 30.03.2018 17:56
von Julianna J. MacGregor | 780 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Julianna J. MacGregor
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In San Diego hatte ich mich bisher am schnellsten eingelebt, was aber auch daran lag, dass ich mich hier wohlfühlte. Genauer beschreiben konnte ich dieses Gefühl nicht, aber es machte den Anschein, dass ich hier wohl doch längere Zeit bleiben wollte.
Nicht umsonst hatte ich mir die letzten Tage die verschiedensten Kampfschulen im Internet angesehen und mich schlau gemacht. Ich wollte endlich wieder richtig trainieren und nicht nur alleine.
Da ich mir von allen ein Bild machen wollte, hatte ich mich für ein Probetraining entschieden und mich bei denen angemeldet.
Natürlich musste mein gesamter Name herhalten. Aber das war okay. Ich würde wenn ich dort war, mich anders vorstellen.
Auch wenn ich bereits ein paar Jahre mit diesem Namen lebte, war er immer noch kein gesamter Teil von mir. Er fühlte sich noch immer etwas fremd an.
Bevor ich die beiden Probetrainings hatte, ging ich meinen alltäglichen Dingen nach.
Arbeiten, Zuhause Ordnung halten und hin und wieder etwas mit den Mädels unternehmen, die ich bereits kennen gelernt hatte.
Was auch untypisch für mich war, da ich nie der direkte Typ war.
Anscheinend übte San Diego einen sehr besonderen Reiz aus, der mich anders handeln liess.

Der Tag rückte näher, dass ich mein erstes Probetraining hatte und ich war bereits am Morgen völlig hibbelig und schielte immer wieder auf die Uhr, nur um festzustellen, dass es noch eine ganze Weile hin sein würde.
Ich ging – total untypisch für mich – meiner täglichen Ordnung mit einem Lächeln nach und total beschwingt durch den Tag. Die Arbeit erledigte sich fast von alleine, egal was war, mich konnte nichts aus der Ruhe bringen und sobald ich Feierabend hatte, ging ich zurück in meine Wohnung und packte meine Sporttasche, zog mich direkt um. Wie immer in schwarzen Sportsachen und machte mich auf den Weg zur Kampfschule.
Es war zwar ein deutlicher Weg, aber ich war so gut in der Zeit, dass ich ein paar Minuten früher eintraf, draußen stehen blieb und mir überlegte, ob ich nicht noch warten sollten, rein zu gehen.
Ich entschied mich aber dann dagegen und stieß beinahne mit einer jungen Frau in meinem Alter zusammen, als sie raus ging und ich rein wollte.
„Entschuldigung.“ Murmelte ich und machte ihr Platz, und ging dann rein.
Mein Blick huschte durch die Schule, auf der Suche nach dem Büro wo ich mich anmelden musste.
Lächelnd ging ich dann dorthin und klopfte, ging aber direkt rein und blieb wie vom Schlag getrotten stehen.
„Ups...Entschuldige.“ Sagte ich lachend und auch wenn ich es versuchte zu vermeiden, mein Blick huschte über den durchtrainierten Körper des Mannes, der vor mir stand und sich gerade anzog.
„Ich bin ein paar Minuten zu früh. JJ, bitte.“ Sagte ich und streckte ihm ebenfalls meine Hand entgegen und sah zu ihm auf.
Was keine Seltenheit bei mir war, da ich deutlich kleiner wie die Durchschnittfrau war und jeder mindestens ein Kopf größer wie ich war.
Jetzt kam ich mir allerdings wie ein abgebrochener Zwerg vor und musste mir ein Lachen verkneifen.
„Freut mich, Keziah. Ja, ich bin bereit. Aber nimms mir nicht übel, wenn ich vielleicht etwas eingerostet bin..ich habe das Training ein paar Wochen schleifen lassen.“
Ich lächelte ihn an und konnte es gar nicht abwarten, wieder auf der Matte zu stehen und mich einfach auf das zu konzentrieren, was mich am Leben erhalten hatte.
@Keziah Schipulin

//klar, ich weiss ja wie schwer die Anfangsposts sind ;)


          

nach oben springen

#4

RE: Trainingshalle

in Kampfschule Schipulin 31.03.2018 00:03
von Keziah Schipulin (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Keziah Schipulin
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er musste zugeben, dass er mit einer solchen Begegnung nicht wirklich gerechnet hatte. Ein paar Minuten hatte er eigentlich noch Zeit gehabt, um sich auf den nächsten Termin vorzubereiten, aber nun stand die junge Frau hier mitten in seinem Büro und er trug kein Shirt. Viel ungewöhnlicher hätte das erste Treffen nicht laufen können, aber jetzt war es nun einmal so also konnte man einfach das Beste daraus machen. Peinlich oder dergleichen war ihm dies nicht, denn er wusste, dass er sich nicht zu verstecken brauchte, ohne es überheblich zu meinen. Das war seine bisherige Erfahrung in dieser Hinsicht, auch wenn er selbst der Meinung war, dass er nichts Besonderes hatte außer seiner Narben aus dem Krieg…
Auch wenn die junge Frau sich entschuldigte, so hörte er doch deutlich das Lachen in ihrer Stimme und wirklich verübeln konnte er ihr es nicht. Er selbst konnte sich ja auch das Schmunzeln nicht verkneifen.
„Schon in Ordnung.“, antwortete er auf ihre Entschuldigung. Ihre Musterung seinerseits bekam er nicht mit, denn zum Zeitpunkt ihres Eintretens stand er noch seitlich zur Tür und nach hinten gucken konnte ja bekanntlich niemand^^ Nachdem er sein Shirt angezogen hatte, wandte er sich um. Er griff nach ihrer Hand.
„Freut mich JJ. Und dass du zu früh bist, ist doch nicht schlimm. Lieber überpünktlich als zu spät meinst du nicht auch?“, meinte er mit einem Lächeln auf den Lippen. Für einen Moment musterte er die junge Frau vor sich. Eine doch so zierliche Person hatte er nicht erwartet als er ihre Anfrage für ein Probetraining erhalten hatte. In dieser hatte gestanden, dass sie schon trainiert habe und das sah man ihr nun wirklich nicht an, aber vielleicht überraschte sie ihn ja. Nicht immer musste man demjenigen die Fähigkeiten unbedingt ansehen – das hatte er schon mehr als einmal erlebt. Ihre Worte überraschten ihn daher nicht sonderlich, denn darüber hatte sie ihn eben ja schon informiert.
„Ich bin mir sicher, dass wir schon einen gemeinsamen Weg des Trainings finden werden.“
Sein Blick wurde erneut fragend als er in Richtung der Tür zur Trainingshalle ging.
„Hast du noch Fragen, bevor wir beginnen? Wenn nicht, dann würde ich gerne direkt anfangen mit einem kurzen Testkampf, um dein bisheriges Können auszutesten.“, erklärte er der jungen Frau und öffnete die Tür.
„Wenn ich bitten darf?“, sagte er und deutete in Richtung der Halle.

@Julianna J. MacGregor


nach oben springen

#5

RE: Trainingshalle

in Kampfschule Schipulin 31.03.2018 22:35
von Julianna J. MacGregor | 780 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Julianna J. MacGregor
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Seinen Blick nach zu urteilen, hatte er jemand anderes erwartet. Nicht eine so kleine Frau wie mich. Aber warum hätte ich auch schreiben sollen, dass ich gerade mal einen laufenden Meter maß. Na gut, wein wenig größer war ich schon. Dennoch weit unter der Durchschnittsgröße. Allerdings hatte mir das bisher keine Nachteile verschafft. Ich bekam immer die passenden Schuhe oder Klamotten. Gut, bei Kleidung war es schon etwas schwieriger, aber auch nur, wenn man was bestimmtes suchte.
Und mein damaliger Trainer hatte mir versichert, dass es keine Probleme geben würde, wenn ich so klein wäre. Durch die Größe würden viele mich nur unterschätzen und mich nicht für voll nehmen. Und erst recht nicht, wenn ich zuschlagen konnte.
Was ich bereits ein oder zwei Mal bewiesen hatte.
"Da hast du Recht. Ich hasse es, zu spät zukommen und bin lieber zehn Minuten früher da, wie zehn Minuten zu spät. Gerade beim Training. Mein früherer Trainier hielt nicht viel davon, wenn man zu spät kam. Dann ließ er einen entweder ein paar Sprints laufen oder aber, das Training war umso härter. Da kannte er kein Erbarmen."
Erklärte ich und folgte ihm aus seinem Büro in Richtung der Trainingshalle. Es tat gut wieder hier zu sein - also nicht direkt hier - aber in einer Trainingshalle, wo ich für ein oder zwei Stunden all meine Gedanken ausblenden konnte und mich nur auf meinen Gegenüber konzentrieren musste und darauf, dass ich weder auf der Matte landete, noch ein paar Treffer kassierte. Ich war nicht besonders scharf drauf mit gezeichneten Gesicht durch die Gegend zu laufen.
Es gab zwar Make-Up um das zu kaschieren, aber da ich kaum Make-Up trug, zumindest unter der Woche, würde es doch deutlich mehr auffallen. Gegen ein paar blaue Flecken am Körper, konnte man immerhin die geeignete Kleidung tragen, sodass da nichts auffiel.
"Nein, ich denke erst einmal nicht. Vielleicht später noch. Sehr gerne, da bin ich doch voll dabei."
Ich legte meine Sporttasche und Jacke ab und zog mein Shirt aus und warf es auf meine Sporttasche. Grinsend schaute ich Keziah an und zuckte mit den Schultern. "Mich stören weite Sachen beim Training...Ich weiss, normalerweise sollte man damit trainiern, damit der Ernstfall auch nachempfunden werden kann. Aber sollte es dazu kommen, kann ich mir immer noch die Sachen ausziehen." Würde zwar komisch aussehen, wenn ich dem Typen nur in BH eins überbrate, aber gewisse Situationen erfordern gewisse Maßnahmen. Ich schmunzelte und betrat die Matten, die in der Mitte des Raumes lagen und drehte mich einmal um meine eigene Achse um mir so einen Überblick über den Raum zu verschaffen.
Ich atmete ein paar Mal tief ein und aus und wurde sofort wieder ruhiger, erdete mich und schaute dann zu meinem hoffentlich bald neuen Trainer.
"Okay, lass uns loslegen. Ich bin zu allen Schandtaten bereit." Ich lächelte erneut und stellte mich direkt in Position.
@Keziah Schipulin


          

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Eden White
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste , gestern 206 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3149 Themen und 80665 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected San Diego-Talk ♥ Mitglieder Online 0
Impressum&Datenschutzverordnung © | 2015 - © Gabriella Montez | | Manager: Gabriella Montez • Gabriel Hannigan • Crow • Isabelle Hale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen