My Example

Herzlich Willkommen in San Diego Fremder! Wir sind ein Real Life-Crime RPG Board. Erfreuen uns immer über neue Mitglieder und Bewohner. Willst du ein neues Leben in San Diego Beginnen? Inmitten von Intrigen, Drama, Machenschaften, Freundschaft und all den anderen Sachen die man erleben kann? Dann werde ein Teil von uns. Hier haben wir nun mal wichtige Links zusammen gestellt die von Interesse sein könnten. Sieh dich in Ruhe um! KEINE ANMELDUNG OHNE VORHERIGE BEWERBUNG, ANMELDUNGEN OHNE BEWERBUNG WERDEN NICHT ENTGEGEN GENOMMEN







Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an Gabriella, Gabriel, Amelie, Jarik, Crow,Ezra, Angelo und Sergej wenden!


Es werden noch jede Menge Leute vermisst! Schaut einfach mal unsere Gesuche durch vielleicht ist ja das ein oder andere dabei was genau DICH anspricht. Haben hier mal die wichtigsten Links zusammen gestellt das du gleich alles auf einen Blick hast. Schau dich in Ruhe um!







Endlich hat der Frühling Einzug gehalten. Die Blumen spriessen hervor und alles ist so schön bunt. Und ganz viel Liebe liegt in der Luft. Angenehme Temperaturen von 25 Grad





#1

Because you broke my Life {Peiniger der nicht locker lässt}

in Kriminelle Zugehörigkeit 23.04.2018 18:20
von Adryana Ceccile Manson | 17 Beiträge
avatar
Angst vor dem Unbekannten Ja

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Adryana Ceccile Manson
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


• NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER | SOZIALER STATUS | BERUF •
{ Adryana Ceccile Manson | 27 | Mittelklasse| selbstständige Psychologin}

•DEINE STORYLINE• :
{Adryana´s Leben beginnt an einem schon recht kalten Novemberabend in Philadelphia. Sie ist die älteste Tochter des Ehepaars Frederick und Edith Manson. Ihre Kindheit verbrachte sie oft im umliegenden Park von Philadelphia, da sie von der Natur sehr angezogen wurde und auch so sehr daran interessiert war. Mit drei Jahren, war es soweit und Adryana wurde große Schwester, denn ihr kleiner Bruder Daniel kam auf die Welt. Dies freute vor allem Charles sehr, denn so konnte er seinen Traum verwirklichen, dass seine Tochter eine gute Ausbildung bekam und sein Sohn eines Tages die familieninterne Gärtnerei übernahm.
In der Schule wurde Adryana, dann sehr schnell zu einer beliebten Person und dennoch hatte sie auch gute Noten, was man von ihren Freundinnen nicht behaupten konnte. Mit ihren Freundinnen unternahm Adryana nach der Schule sehr viel. Doch kaum dass die Middle School beginnen sollte, wandten sich ihre sogenannten Freundinnen von ihr ab und begannen zu tratschen. Es war das erste Mal, das Adryana, so wirklich am Boden war.

Die Middle School verbrachte Adryana oft allein und schloss sich nur ein paar Schul AG´s an. Unteranderem auch dem Orchester, da sie der Meinung war das sie musikalisch sei. Dem war auch tatsächlich so . Adryana war sehr musikalisch und hatte sehr viel Spaß dabei. Dennoch war die Middle School eine reinste Qual, denn ihre damaligen Freundinnen begannen, neben dem Tratschen nun auch Gerüchte über sie zu verbreiten, dass sie für bessere Noten mit einigen Lehrern schlief. Dieses Gerücht drang bis zur Schulleitung vor und somit wurde Adryana, von allein außerschulischen Aktivitäten suspendiert. Durch eben diese Suspendierung fiel ihr zu Hause die Decke auch den Kopf und so nutzte sie ihre neu gewonnene Freiheit dazu, sich mit Psychologie zu beschäftigen. Als sich die Gerüchte aufgeklärt hatten, durfte Adryana wieder an den Akivitäten teil haben, doch es war nicht mehr das selbe, weshalb sie aus all diesen Aktivitäten ausstieg und sich weiterhin mit der Psychologie beschäftigte.
An ihrem letzten Jahr an der High School kam ein neues Mädchen in Adryana´s Klasse. Ihr Name war Abigail und bis heute sind die beiden besten Freundinnen.

Die High School ging recht schnell vorbei, wie Adryana selbst findet, denn sie hatte viele Dinge um die Ohren.
Erst musste sie schweren Herzschmerz verkraften und dann auch noch die Vorbereitungen auf die Prüfungen. An der High School hatte Adryana ihren ersten Freund und für sie war er auch die wahre Liebe, doch für ihn war Adryana nur ein Spielzeug, da er mit seinen Jungs eine Wette am Laufen hatte, die er auch gewann, in dem er Adryana ins Bett schleifen konnte um ihr, ihre Jungfräulichkeit zu stehlen. Als sie ihn einige Tage später mit einem anderen Mädchen knutschend auf dem Schulflur sah, brach Adriana innerlich zusammen, dennoch beendete sie ihre Schule mit Bestnoten. Nun war es Zeit für das College und Adryana entschied sich nach Yale zu gehen, wo sie Psychologie studierte. Die neun Semester waren für Adryana, die wohl härteste Zeit in ihrem Leben, denn neben den vielen Theoretischen Vorlesungen hatte Adryana Probleme damit sich einzuleben. Wieder einmal mutierte sie zum Einzelgänger. Und was das wohl schlimmste an der ganzen Sache war, geschah im siebten Semester. Es war spät Nachts als sie aus der Unibiliothek zurück kam, als sie überfallen, ausgeraubt und vergewaltigt wurde. Seit dieser Nacht, sieht sie in jedem Mann, den Peiniger dieser Nacht und verfällt in Angstzustände. Durch dieses Erlebnis leidet sie auch unter einer schweren Postraumtischen Belastungsstörung, an der sie auch heute noch leidet. Dennoch hat sie ihr Studium abgeschlossen.
Nach ihrem Abschluss zog es Adryana nicht zurück nach Philadelphia, sondern nach San Diego, wo sie in der ersten Zeit in einer WG lebte und in einer Gemeinschaftspraxis von Psychologen, erste praktische Erfahrungen sammeln konnte.

Vor zwei Jahren, ist sie dann in ein eigenen Aparment umgezogen und hat ihre eigene Praxis eröffnet. }


•WIRD DARGESTELLT VON• :
{ Vanessa Morgan}

•SCHREIBPROBE VON MIR• :



•NAME DES GESUCHTEN•:
{ nun, wüssten deine Eltern, was du getan hast, hätten sie dir sicher den Namen des Teufels gegeben}

•ALTER UND GESCHLECHT•:
{ 27-29 | männlich}

•SOZIALER STATUS UND BERUF•:
{ Mittelklasse o. Oberklasse | such dir aus, was du studiert hast, als du mich gebrochen hast}

•WIRD DARGESTELLT VON • :
{ solange es kein Milchbubbi ist, lasse ich dir da freie Wahl }

•BEZIEHUNG ZUEINANDER•:
{ Du bist mein Peiniger und Auslöser für die Angststörung und die Posttraumatische Belastungsstörung}

•GEMEINSAME STORYPLANUNG•:
{ Im Grunde ist die Storyplanung ganz einfach gehalten: Nach diesem Abend, der für Adryana ihr Leben von Grund auf änderte, schwieg sie zu diesem Thema, da sie dich nicht wirklich erkannt hat. Sie kann sich auch heute nur noch vage erinnern, wobei sie weiß, das sie dir nur gegenüber stehen muss um zu wissen, wer du bist.

Wie schon erwähnt schwieg Adryana, aus Angst, das man ihr nicht glauben würde und zog sich lieber in ihre eigene Welt zurück, weshalb sie auch heute noch unter den Störungen leidet. So bist du natürlich davon gekommen, doch noch immer plagen dich die Vorstellungen, was passieren könnte, wenn Adryana ihr Schweigen bricht, da deine Tat noch nicht verjährt ist. So machst du sie ausfindig in San Diego und willst auf Nummer sicher gehen, das sie niemals mit jemanden darüber sprechen wird. Zunächst verfolgst du sie vielleicht Stalker mäßig oder etwas anderes, das überlasse ich dir, wie du Adryana Angst einjagst. Auf jeden Fall, wäre es für mich wünschenswert, wenn du auch einen Schritt weiter gehst und dich ihr offenbarst und sie so in die Enge treibst.
Was danach passiert? Das wird dann das Play entscheiden. }


•PROBEPOST•: [Bitte ankreuzen] ja [x] nein [] alter genügt [] Probeplay []

•ALLES WAS DU NOCH WISSEN SOLLTEST•:
{Wisst ihr, das hier eigentlich immer das gleiche steht? Aber auch ich gebe gerne noch mal meine Voraussetzungen gerne preis, denn ich wünsche mir jemanden, der auch wirklich Interesse an dieser Rolle hat, denn immerhin bist du ein wichtiger Bestandteil meines Lebens, wenn auch kein guter, und es wäre durchaus schade, wenn ich alle paar Wochen wieder neu nach ihm suchen würde. Ebenso ist mir wichtig, dass du eine gewisse Kreativität mitbringst, denn ich schreibe längere Texte, kann mich zwar auch meinem Playpartner anpassen, jedoch verliere ich schnell die Lust, wenn mich die Posts nicht fordern oder eben sehr kurz sind.
Ich wünsche mir ebenso, dass du eine gute Rechtschreibung besitzt, denn ich schreibe viel und oft fallen mir Schreibfehler schnell auf, was mich nicht stört, doch ich möchte in einem Post nicht 20 Fehler finden.
Ebenso wünsche ich mir eine gewisse Aktivität, was jetzt nicht bedeutet, dass du jeden Tag posten musst, denn auch du hast sicher ein Real Life, welches du immerhin nicht vernachlässigen sollst, aber dennoch wäre es schön wenn du regelmäßig online kommen würdest und so 3 Posts in der Woche schreiben könntest.

Ich versuche dies auch. Und ansonsten freue ich mich, wenn du Interesse an der Rolle hast. }




nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Dante de Vasconcelos, William Livingston, CrowA, Magdalena Mazur, Loana Kiani

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lucja Durczak
Besucherzähler
Heute waren 90 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 225 Gäste und 44 Mitglieder online.


disconnected San Diego-Talk ♥ Mitglieder Online 5
Impressum&Datenschutzverordnung © | 2015 - © Gabby | Grafiker: Gabriella Montez | Manager: Gabriella Montez • Amelie Lewis • Gabriel Hannigan • Jarik Bennet •Crow
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen