My Example

Herzlich Willkommen in San Diego Fremder! Wir sind ein Real Life-Crime RPG Board. Erfreuen uns immer über neue Mitglieder und Bewohner. Willst du ein neues Leben in San Diego Beginnen? Inmitten von Intrigen, Drama, Machenschaften, Freundschaft und all den anderen Sachen die man erleben kann? Dann werde ein Teil von uns. Hier haben wir nun mal wichtige Links zusammen gestellt die von Interesse sein könnten. Sieh dich in Ruhe um! KEINE ANMELDUNG OHNE VORHERIGE BEWERBUNG, ANMELDUNGEN OHNE BEWERBUNG WERDEN NICHT ENTGEGEN GENOMMEN







Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an Gabriella, Gabriel, Amelie, Matt, Crow,Ezra und Sergej wenden!


Es werden noch jede Menge Leute vermisst! Schaut einfach mal unsere Gesuche durch vielleicht ist ja das ein oder andere dabei was genau DICH anspricht. Haben hier mal die wichtigsten Links zusammen gestellt das du gleich alles auf einen Blick hast. Schau dich in Ruhe um!







Endlich hat der Sommer Einzug gehalten. Überall scheint die Sonne, und es ist Zeit für den Strand. Es herrschen Temperaturen von 25-33 Grad





#1

Die Parker´s vermissen ihren Bruder

in Familie 08.08.2018 06:59
von Chris Parker | 553 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Chris Parker
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH



• NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER | SOZIALER STATUS | BERUF •
Chris Parker // 37 Jahre // Oberschicht // Rechtsanwalt & Vivienne Parker // 23 Jahre // Oberschicht // Studentin für Modedesign

•DEINE STORYLINE• :
Chris ist geboren und aufgewachsen in Texas, als Sohn eines einfachen Farmers mit 2 jüngeren Geschwistern.

Schon seit seiner Kindheit mangelte es Chris und seinen Geschwistern an nichts, obwohl seine Eltern nur einfache Farmer waren. Erst als Chris älter wurde begann er zu hinterfragen, woher das ganze Geld eigentlich stammte, denn die Farm allein konnte unmöglich so viel Geld abwerfen. Was Chris anfangs nicht wusste war, dass die Farm seiner Eltern ihre Gewinne aus ganz anderen Geschäften zog.

Chris war schon immer ein guter Schüler, obwohl seine Eltern - insbesondere sein Vater - nie gute Note von seinen Kindern erwartete. Für seinen Vater stand fest, dass der Älteste der Parker Kinder später die Farm weiterführen würde. Er setzte großes Vertrauen in Chris.

So kam es auch, dass seine Eltern - insbesondere sein Vater - ihn immer mehr in die Geschäfte der Farm integrierte. Und je weiter Chris Einblick in diese Geschäfte hatte, desto mehr begann er sich dagegen zu wehren, was des Öfteren zu Streitigkeiten innerhalb der Familie führte. Seine Geschwister konnten nicht verstehen, was Chris für ein Problem damit hatte, die Farm zu führen. Jedoch redeten weder Chris noch seine Eltern mit ihnen über die illegale Geldquelle. Chris hatte ein paar mal darüber nachgedacht ihnen die Wahrheit zu sagen, entschied sich jedoch dann dagegen. Er selbst steckte schon viel zu tief in diesen Geschäften und aus Schutz seinen kleinen Geschwistern gegenüber entschied er sich zu schweigen.

Schließlich brach Chris mit der Familie und begann nach seinem College Abschluss ein Jurastudium in Harvard, Boston, welches er als Bester abschloss. Er wollte nur noch weg von seinen Eltern und ihren Machenschaften. Hier freundete er sich schnell mit Lorenzo an, der auch sowas wie sein Studienfreund wurde. Jedoch trennten sich ihre Wege nach dem Studium wieder. Während Chris eine Stelle als Rechtsanwalt in Alaska annahm verschlug es Lorenzo zunächst zurück zu seinen Eltern nach Miami.

In seiner Zeit in Alaska freundete er sich mit einer seiner Mandantinnen an - Raven Rayes - die wegen Hackens vor Gericht gestellt wurde und dessen Verteidigung er übernahm. Trotz der Indizien, die gegen Raven sprachen schaffte er es einen Freispruch zu erwirken. Doch schon kurze Zeit nach dem Prozess trennten sich auch ihre Wege wieder - Raven verschwand spurlos, fast, als wäre sie untergetaucht.

Zu seiner Familie hatte Chris in der Zwischenzeit nur noch sporadisch Kontakt gehalten. Eher zu seinen Geschwistern, als zu seinen Eltern. Denn trotz der Entfernung hatte Chris doch immer ein Auge auf die jüngeren Parker gehalten. Schon bald nach seiner Ankunft in Alaska versiegte der Kontakt - zum Leidwesen seiner Eltern - komplett.

Ein paar Wochen nach dem Verschwinden von Raven holte auch Chris seine Vergangenheit wieder ein. Ein paar "Geschäftsfreunde" seiner Eltern statteten dem jungen Mann eine Besuch ab. Für seine Eltern reichte es wohl nicht mehr, sich nur mit dem Texas Syndicate einzulassen. Scheinbar hatten sie sich nun auch noch auf die NY Cribs eingelassen. Diese wollten von Chris nun einiges über die Bücher und Geschäfte der Farm wissen. Für Chris endete der Besuch mit einer Schusswunde im Bein und dem Verrat seiner Eltern. Danach kehrte wieder Ruhe ein. Bis vor etwa vier Jahren, als ihn die Nachricht erreichte, das seine Eltern einen tödlichen Autounfall hatten. Doch was, wenn es gar kein Unfall war? Chris wusste, das es eines Tages so kommen musste. Umso härte traf es ihn, als er rausfand, warum sie sterben mussten. Das Blut seiner Eltern klebte an seinen Händen. Eine Tatsache, die er bis heute nicht verarbeitet hat - jedoch hat er damit leben gelernt. Dafür befindet er sich nun auf seinem ganz eigenen kleinen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Eltern.

Ein letztes Mal kehrte Chris nach Texas auf die Farm zurück. Jedoch nur, um die Farm und alles Andere was möglich war zu liquidieren. Das nicht geringe Vermögen, welches dabei heraus kam - und es war wesentlich mehr als erwartet - teilte er durch drei. Jeweils einen Teil hinterlegte er für seine kleine Schwester sowie für seinen kleinen Bruder. Auch zu ihnen pflegte er bereits seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt. An der Beerdigung seiner Eltern nahm Chris nicht teil. Seine Geschwister sollten nie erfahren, woher das ganze Vermögen stammte und vor allem nicht, wie ihre Eltern es erwirtschaftet hatten. Sie sollten die Beiden in guter Erinnerung behalten - nämlich als liebende und fürsorglich Eltern. Außerdem sollte das Geld ihnen Helfen einen Neuanfang zu starten. Wo immer sie wollten - was immer sie wollten.

Nachdem das Vermögen seiner Eltern liquidiert war zog es ihn nach San Diego. Er hatte Kontakt zu seinem alten Studienfreund Lorenzo aufgenommen, von dem er wusste, dass er mitlerweile eine gut gehende Kanzlei in SD führte, und um eine Anstellung gebeten. Lorenzo war gewillt ihm eine Anstellung zu geben und so lebt und arbeitet Chris seit dem in San Diego.


•WIRD DARGESTELLT VON• :
Tom Ellis & Luanna Perez




•SCHREIBPROBE VON MIR• :



•NAME DES GESUCHTEN•:
Vorname frei wählbar. Der Nachname wäre Parker

•ALTER UND GESCHLECHT•:
zwischen 24 und 37 Jahre und männlich

•SOZIALER STATUS UND BERUF•:
das ist deine freie Wahl

•WIRD DARGESTELLT VON • :
ebenfalls freie Wahl

•BEZIEHUNG ZUEINANDER•:
du bist das mittlere Parker Kind und somit unser jüngerer bzw. älterer Bruder

•GEMEINSAME STORYPLANUNG•:
Der Grundgedanke (früheres Leben) ist weitestgehend aus meiner Story zu entnehmen. Wie dein Leben verlaufen ist bleibt dir eigentlich frei gestellt.

Vielleicht hast du deinen Teil des Erbe benutzt um dich irgendwo einzukaufen (Drogenszene, Waffenhandel etc.) Evtl. bist du in die Fußstapfen unsere Eltern getreten? Das ist aber natürlich kein muss. Vielleicht hast du dir auch einfach ein Hotel gekauft, dass du jetzt Managest oder bist Börsenmakler. Da gibt es alle Möglichkeiten.

Wir können das bei Interesse auch gern näher besprechen und unsere Ideen in einen Topf schmeißen. Mal sehen, was dann dabei heraus kommt.


•PROBEPOST•: [Bitte ankreuzen] ja [] nein [x] alter genügt [] Probeplay []

•ALLES WAS DU NOCH WISSEN SOLLTEST•:
Wir kennen doch alle das übliche Bla Bla oder nicht? Trotzdem -
Wir bieten dir hier eine Rolle, die du bis auf die Grundstory, was unsere Eltern betrifft, frei gestalten kannst und gehen davon aus, dass du entsprechendes Interesse an dem Gesuch mitbringst.

Du hast Interesse, aber eigentlich lässt das RL dir keine Zeit? Kein Problem. Auch Vivi und ich (und auch viele Andere hier) kämpfen mit dem RL, so dass dahingehend großes Verständnis besteht, solange man von Anfang an mit offenen Karten spielt lässt sich alles Regeln.

Du sollst dich nicht nur an uns hängen, sondern dich hier in diesem wirklich tollen Forum frei ausleben und wohl fühlen. Heißt - Anschluss in jeglicher Form mit anderen Mitgliedern (oder zu erstellenden Gesuchen) ist ausdrücklich erwünscht. Gerne kann das Gesuch auch mit anderen Gesuchen kombiniert werden.


Gerne auch intern zu vergeben




zuletzt bearbeitet Gestern 09:21 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Milena Winston, Amelie LewisA, Savannah Jackson

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Savannah Jackson
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 182 Gäste und 48 Mitglieder online.

Forum Statistiken

disconnected San Diego-Talk ♥ Mitglieder Online 3
Impressum&Datenschutzverordnung © | 2015 - © Gabriella Montez | | Manager: Gabriella Montez • Amelie Lewis • Gabriel Hannigan • Matt Archer •Crow
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen