My Example

Herzlich Willkommen in San Diego Fremder! Wir sind ein Real Life-Crime RPG Board. Erfreuen uns immer über neue Mitglieder und Bewohner. Willst du ein neues Leben in San Diego Beginnen? Inmitten von Intrigen, Drama, Machenschaften, Freundschaft und all den anderen Sachen die man erleben kann? Dann werde ein Teil von uns. Hier haben wir nun mal wichtige Links zusammen gestellt die von Interesse sein könnten. Sieh dich in Ruhe um! KEINE ANMELDUNG OHNE VORHERIGE BEWERBUNG, ANMELDUNGEN OHNE BEWERBUNG WERDEN NICHT ENTGEGEN GENOMMEN







Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an Gabriella, Gabriel,Isabelle, Katherine und Hailey wenden


Es werden noch jede Menge Leute vermisst! Schaut einfach mal unsere Gesuche durch vielleicht ist ja das ein oder andere dabei was genau DICH anspricht. Haben hier mal die wichtigsten Links zusammen gestellt das du gleich alles auf einen Blick hast. Schau dich in Ruhe um!







Endlich hat der Sommer Einzug gehalten. Überall scheint die Sonne, und es ist Zeit für den Strand. Es herrschen Temperaturen von 25-33 Grad





#1

Every Blonde needs a Brownie in her Life ♥ | Best Friend

in Freundschaft 09.09.2018 23:37
von Bailey Madison | 186 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bailey Madison
San Diego Bewohner ♥
San Diego Bewohner ♥
Helping Hands ♥
Helping Hands ♥
Queen of Hearts ♥
Queen of Hearts ♥
Superhero
Superhero
San Diego Star ♥
San Diego Star ♥

Beauty Queen
Beauty Queen
Kitty Cat
Kitty Cat
Badass
Badass
Prince Charming
Prince Charming
Sweety
Sweety
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH



• NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER | SOZIALER STATUS | BERUF •
{ Bailey Madison | 26 | Mittelschicht | Floristin }

•DEINE STORYLINE• :
{ Bailey wuchs in einer grossen Familie heran, sie war die Mittelste von 3 Schwestern und 2 Brüdern. Alle hatten eine Schöne Kindeit, mit liebenden Eltern, die gemeinsam eine Kunst Gallerie führten, alle Kinder der Madison Familie waren irgendwie kreativ begabt, wie auch Bailey, die gut zeichnen konnte, und ihr grosser Wunsch immer war, Malerin zu werden. Doch an einem Sonntag wurde das idyllische Familien Leben überschattet. Bethany Madison und Keaton Madison gerieten in einen Autounfall und starben auf der Stelle, sie hinterliessen, 3 Töchter und 1 einen kranken Bruder der mittlerweile an Leukämie erkrankt war, der Älteste Sohn ging nach Südamerika wegen einer Frau. Es war eine harte und schwierige Zeit, doch die mittlerweile Erwachsenen Schwestern wuchsen dadurch noch enger zusammen und kümmerten sich gemeinsam um den kranken Bruder, doch auch er erlag seiner Krankheit, weswegen irgendwann nur noch die 3 Töchter übrige waren, gemeinsam beschlossen sie jedoch das Haus zu bewohnen und die Kunst Gallerie ihrer Eltern weiter zu führen, um sie unvergessen zu lassen. Bailey arbeitet inzwischen als Floristin und zeichnet nebenbei noch immer. Ihre älteste Schwester führt nun die Kunst Gallerie, und die Jüngste hat sich als Sängerin verselbstständigt. Nach ungefähr 8 Jahren kommt nun auch der Älteste Sohn zurück, wie das Aufeinandertreffen wird, steht noch in den Sternen, da er sich nicht einmal gemeldet hat, und sein neues Leben ihm wichtiger waren. William Livingston ist neben ihren Schwestern der Wichtigste Mensch in ihrem Leben, und gibt ihr Halt und Kraft. }

•WIRD DARGESTELLT VON• :
{ Lauren Conrad}

•SCHREIBPROBE VON MIR• :
Es war so süß an zu sehen, wie Will da vor sich hin schlummerte, und eigentlich wollte Bailey ihn auch nur ungern wecken, sie wusste das seine Arbeit im Moment einfach sehr kräfte zerrend war, doch sie kannte sich hier absolut nicht aus, und irgendwo waren sie ja doch schon her gekommen, um etwas gemeinsam zu erleben. Als er wach wurde, grinste sie ihn erstmal an, als er so leicht verschlafen in ihre Richtung blinzelte. Bailey las auch gern mal Bücher, wenn sie dazu kam, und es spannend genug war, um sie zu fesseln. Als er meinte, sie solle nicht so grinsen, streckte sie ihm ebenfalls die Zunge entgegen und entlockte ihm dann einen kurzen Kuss. "Du sahst total süß aus, während du geschlafen hast" meinte sie dann nur . Als sie das wegen dem Treboot Fahren auch schon gesagt hatte, merkte man richtig, wie es Will Überwindung kostete, sich von dem Stuhl, dem schattigen Plätzchen und vor allem dem Buch los zu sagen, und schon bekam sie kurz ein schlechtes Gewissen, sie wollte ihn schliesslich mit ihrer agilen und überschwänglichen Art nicht überfordern. "Wir können auch erstmal hier bleiben Schatz, ich will nicht das du dich quälst" meinte sie dann aufrichtig und genoss seine Lippen an ihrer Schläfe. Als sie gemeinsam im Apartment angekommen waren, erzählte sie ihm nochmal davon, wie toll der Ausritt für sie war, und wie schön es hier war. Weswegen sie ihn nochmal küsste, denn Will hatte all das erst möglich gemacht, Bailey wusste garnicht wie sie das jemals wieder gut machen sollte. Nachdem sie alles zusammen gepackt hatten, und zum naheliegenden See hinunter geschlendert waren, hörte sie die Frage ihres Liebsten, und überlegte kurz. "Ich würde sagen, erstmal eine Stärkung, ich will auch nicht das du mir nachher vom Fleisch fällst. Und Will, wenn du nachher zu kaputt sein solltest, sag es mir bitte, ich will nicht, das du dich nachher überanstrengst, nur wegen Mir" meinte sie dann mit fühlend und streichelte seine Wange entlang. Sie wusste das William ihr nur das Beste wollte, er wollte das sie diesen Ausflug und diesen Kurzurlaub niemals vergaß, ihr schöne Stunden bereiten, doch er sollte sich dabei nicht selbst vergessen, das würde die schöne Floristin nicht wollen, dafür war ihr der Mann neben ihr einfach zu wichtig


•NAME DES GESUCHTEN•:
{ Vielleicht Joyce? Nachname dir überlassen}

•ALTER UND GESCHLECHT•:
{ 24-26 Jahre | Weiblich}

•SOZIALER STATUS UND BERUF•:
{ Mittelschicht | Floristin}

•WIRD DARGESTELLT VON • :
{ Eine Brünette wäre schön, du musst dich wohlfühlen, ich halte mir jedoch ein Veto Recht vor}

•BEZIEHUNG ZUEINANDER•:
{ Beste Freundinnen, und Arbeitskolleginnen}

•GEMEINSAME STORYPLANUNG•:
{ Ich weiss noch wie du damals in meinen Leben gestolpert kamst, ziemlich aufgeregt warst, und unbedingt nach einem Job gesucht hast. Deine Mutter wollte unbedingt das du endlich was findest, da du noch immer bei ihr wohntest, und leider arbeitslos warst, aufgrund deiner kriminellen Vergangenheit als Teenager. Doch jeder hat eine Zweite Chance verdient, das dachte auch Ich mir, und gab dir die Chance. Anfangs hast du dich mit allem etwas schwer getan, doch ich hatte viel Geduld und hab mit meiner liebevollen Art geschafft, das du irgendwann richtig in dem Job aufgingst, wir wurden nicht nur Kolleginnen sondern Beste Freundinnen, die immer füreinander da waren. Mittlerweile arbeiten wir schon seit 6 Jahren zusammen, und du gehörst für mich schon zur Familie}

•PROBEPOST•: [Bitte ankreuzen] ja [] nein [x] alter genügt [] Probeplay []

•ALLES WAS DU NOCH WISSEN SOLLTEST•:
{ Ich hoffe du bist bald bei mir. Ansonsten, bin ich eine recht entspannte Playerin, und erwarte dies auch von meiner Playpartnerin, ich möchte mein Hobby ausleben, aber bin keine 24/7 online, das sollte auch normal sein,wir alle haben ein RL. Natürlich möchte auch ich gern posten bzw. playen, aber das ganz ohne Druck, also ich freu mich auf dich }




nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Juliette Alison Phillips, Clive Warren

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Scarlett Sutton
Besucherzähler
Heute waren 146 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 276 Gäste und 30 Mitglieder online.


disconnected San Diego-Talk ♥ Mitglieder Online 2
Impressum&Datenschutzverordnung © | 2015 - © Gabriella Montez | | Manager: Gabriella Montez • Gabriel Hannigan • Crow • Isabelle Hale
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen